Die Viertklässler sind wieder in der Schule

Lange haben wir darauf warten müssen und nun dürfen die Viertklässler endlich wieder die Schule besuchen. Der Schulvormittag sieht natürlich anders aus als vorher, um die Gesundheit aller zu schützen. Das Busfahren mit Mundschutz funktioniert bereits prima. Danke an alle Kinder, die unsere Regeln so toll einhalten.

In der Pause gibt es ein ideenreiches Programm, dass die Kinder zum Bewegen animiert. Viele kleine Spiele, die man ohne Berührung und mit Abstand spielen kann werden ebenfalls wieder hervorgekramt.

Die Viertklässler sind wieder in der Schule

Lange haben wir darauf warten müssen und nun dürfen die Viertklässler endlich wieder die Schule besuchen. Der Schulvormittag sieht natürlich anders aus als vorher, um die Gesundheit aller zu schützen. Das Busfahren mit Mundschutz funktioniert bereits prima. Danke an alle Kinder, die unsere Regeln so toll einhalten.

In der Pause gibt es ein ideenreiches Programm, dass die Kinder zum Bewegen animiert. Viele kleine Spiele, die man ohne Berührung und mit Abstand spielen kann werden ebenfalls wieder hervorgekramt.

Miniphänomenta 2020

10.-21.2.2020

Morgens 7.30Uhr in der Aula der Emil-Fischer Grundschule:

Einige Kinder probieren sich schon früh am Morgen an frei zugänglichen Experimentierstationen aus, an denen naturwissenschaftliche und technische Phänomene erlebt und kooperativ geklärt werden können. Das unmittelbare Erleben, das Ausprobieren und altersgemäße Forschen bereitet ihnen sichtlich Freude. Gerade außerhalb des Unterrichts regen Experimente zum kreativen Denken und Handeln an. Die Kinder denken sich eigene Namen für die Stationen aus, skizzieren den Aufbau und beschreiben was sie sehen.

Weiterlesen: Miniphänomenta 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok