Verkehrstage

Projekt "Verkehrstage"

Um die Sicherheit und das Verantwortungsbewusstsein unserer Schüler im Sraßenverkehr zu erhöhen, führten wir im Rahmen der Verkehrserziehung ein Stationentraining durch. Trainiert wurde die Wahrnehmung und das Gleichgewicht, an einer Station erkannten die Schüler den "Toten Winkel", an einer anderen wurde das Verhalten als Fahrgast im Bus besprochen, am "Autosimulator" konnten die Kinder die Länge des Bremsweges erfahren. Unterstützt wurden wir von den beiden Verkehrspolizisten, der Kreisverkehrswacht und dem Busunternehmen. Am ersten Tag statteten uns sowohl der Landrat Sebastian Straubel, der Schulrat Uwe Dörfer als auch der Bürgermeister Udo Döhler einen Besuch ab. (Bilder von Henning Rosenbusch)

 

 

 

Bilder von Henning Rosenbusch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok